Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


http://myblog.de/pflum

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Heutiges Eingeständnis

Unsinn!

Ich mochte ihn bevor das alles angefangen hat, deshalb muss ich mir auch jetzt eingestehen, dass ich ihn immer noch sehr mag und das fast jeder Gedanke an ihn, der mehrfach täglich kommt, weh tut.

Das Verdrängen hat einfach nicht geklappt. Es ist jetzt schon einige Wochen her und ich hänge immer noch dran. 
Ich mein, ich denk mir jedes mal, wenn er online geht "Scheiße!"!! 
Hat mir zuviel versprochen und sich an nix gehalten. Mir in so kurzer Zeit das Herz zu brechen hat bisher nur einer geschafft. 
Wenn ich mir wenigstens sagen könnte, dass die Hoffnung ohne Grund entstanden ist...aber nein, wenn ich anfange darüber nachzudenken kommen mir Sätze wie "zuviele Stellen die man küssen will..." in den Kopf oder von ihm geschmiedete Pläne wie eine gemeinsame Fahrt nach Polen oder Prag. Zeit zu zweit verbringen. Und was hat ich davon? 3 Wochen voller Sehnsucht, ein Wochenende voller Heulerei und das alles nur wegen eines schönen Wochenendes. 

Dieses selbstzufriedene Lächeln. Hab mich zu leicht gegeben und somit sollte mir klar sein, das kann es nicht gewesen sein. Aber das war es. Dieser Mensch, der mir schon lange als tolle Person durch den Kopf gerannt ist, der dann auch noch mir vorschlägt, dass man sich mal treffen könnte...und mir auf einmal den Himmel auf Erden verspricht. Und auf einmal soll ich mich für Gefühle schämen? Auf einmal soll ich nicht mehr zeigen, das ich mich in diese Versprechen fallen lassen habe?

Ach, es tut weh und ja, heute ist der Tag, an dem ich mich in mein Selbstmitleid fallen lassen.
Vielleicht wurde es einfach Zeit, aufzuhören sich einzureden, was es sein könnte und einfach mal nachzufühlen was es ist.
Ich muss nicht mehr die Starke sein. 

22.11.10 00:23
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung